<< ZURÜCK

Mann aus Marseille

Mann aus Marseille präsentieren an diesem Abend ihr 2. Album "Warte, bis es dunkel ist". Von fragil bis fetzig spielt sich Mann aus Marseille durch alle denkbaren popmusikalischen Aggregatszustände. Im weiten Land zwischen Düsternis und Dunkelheit gibt es aber dann doch auch den einen oder anderen Hoffnungsstrahl. (haubentaucher.at)

Musikalisch noch immer eine Angelegenheit zwischen Indie-Rock und Schrammel-Pop, diesmal jedoch noch wesentlich ausgefeilter in den Arrangements, welche in Post-rockigen Instrumentalparts besonders zur Geltung kommen. Textlich geht es dunkel-melancholisch zur Sache, realistisch und schonungslos soll das Herz getroffen werden.

Eintritt frei

Mit von der Partie:
Mann aus Marseille